Veranstaltung
Basisschulung für die Sachkunde Kat. I gem. ChemKlimaschutzV, EU 2015/2067

Termine
01.06.2021, 08:30 - 17:30 Uhr
02.06.2021, 08:30 - 17:30 Uhr
03.06.2021, 08:30 - 17:30 Uhr
04.06.2021, 08:30 - 17:30 Uhr


Ort
HS-C. Hempelmann KG
Hannover
Erdinger Straße 1
30855 Langenhagen


Maximale Teilnehmerzahl
16

Beschreibung
Grundlagen der Thermodynamik; Umweltauswirkungen von Kältemitteln, Umweltvorschriften; Dichtheitskontrollen; Führen eines Anlagenbuches; Erläuterungen der Funktionsweise eines Verdichters, Verflüssigers, Verdampfers und verschiedene Arten von Expansionsorganen; Kontrolle vor der Inbetriebnahme, nach Ausfallzeit, nach Wartung, Instandhaltung, Dichtheitskontrollen; umweltverträglicher Umgang mit System und Kältemittel während der Montage, Wartung, Instandhaltung, Rückgewinnung, Stilllegung; Verwendung von Waagen zur Bestimmung des Kältemittelgewichts; Bau lecksicherer Rohrleitungssysteme, Montage, Inbetriebnahme und Wartung von vorgefertigen Anlagen.

Ziele
Zertifizierung nach Kategorie I gemäß EU 2015/2067 bedeutet:
Nach erfolgreichem Abschluss können Sie legal an Split-Klimaanlagen und Wärmepumpen mit flourierten Treibhausgasen Installation, Instandhaltung oder Wartung, Rückgewinnung bzw. Stilllegung durchzuführen.

Das Zertifikat dient ausschließlich dem Sachkundenachweis gemäß den oben genannten Verordnungen und dient somit nicht zur Eintragung in die Handwerksrolle.


Zielgruppe
Teilnahmevoraussetzung:
Gesellenprüfung in einem Versorgungstechnik-, Elektro- oder Metallberuf (Kopie vom Gesellenbrief)
und mindestens 2-jährige Berufspraxis in der Kälte- Klimatechnik. (schriftlichen Praxis-Nachweis vom Arbeitgeber)
Teilnehmer aus dem Elektrohandwerk benötigen eine extra Löt-Schulung.

Für die Praxis-Schulung bringen Sie bitte Ihre Sicherheitsschuhe und –kleidung selbst mit.


Zust. ROTHENBERGER Mitarbeiter
Herr Völkel (0178-8903170)